Aktuelle Nachrichten

29.03.2018
401 Klick(s)

Soka-Was tun?

      Sie haben Post von der Soka-Bau bekommen?   Es liegt Ihnen ein Fragebogen vor mit der Aufforderung, diesen ausgefüllt zurückzusenden?   Ein Außendienstmitarbeiter der Soka-Bau hat sich bei...[mehr]

Kategorie: Arbeitsrecht, Baurecht

27.03.2018
227 Klick(s)

Die große Koalition - Aussichten für Arbeitnehmer und Arbeitgeber

  Die Bundesregierung hat ihre Arbeit aufgenommen, die Umsetzung des Koalitionsvertrages hat begonnen.   Was kommt, was kommt nicht?   I Folgendes kommt   1. Befristung   Ein wesentliches...[mehr]


15.03.2018
305 Klick(s)

Fiktive Mängelbeseitigungskosten – BGH ändert Rechtsprechung

  BGH, Urteil vom 22.02.2018 – VII ZR 46/17   Sachverhalt   Die Klägerin beauftragte im Jahre 2002 einen Architekten mit der Planung von Freianlagen und der Überwachung der Natursteinarbeiten, mit denen sie...[mehr]

Kategorie: Baurecht

15.03.2018
171 Klick(s)

Rücktritt ohne Frist zur Mangelbeseitigung - Bauherr geht leer aus!

  OLG Frankfurt, Urteil vom 07.05.2014 – 1 U 136/12   BSB-Vertrauensanwalt Manfred Raber kommentiert   Geklagt Ein Bauherr beauftragte eine Fachfirma mit Abdichtungsarbeiten am Keller seines Hauses. Den...[mehr]

Kategorie: Baurecht

12.03.2018
185 Klick(s)

Kündigungsfrist drei Jahre zum Monatsende – unwirksam!

Kündigungsfrist drei Jahre zum Monatsende – unwirksam!     BAG, Urteil vom 26.10.2017 - 6 AZR 158/16   Sachverhalt Der vom Arbeitgeber vorformulierte Arbeitsvertrag enthielt eine auf sechs Monate befristete...[mehr]

Kategorie: Arbeitsrecht

07.03.2018
196 Klick(s)

Neues Bauvertragsrecht: Abrissunternehmer

    Wenn ein Abrissunternehmer vor dem 31.12.2017 Sicherheit im Wege einer Vormerkung auf Eintragung einer Sicherungshypothek gemäß § 648 Abs. 1 S. 1 BGB a. F. begehrte oder Sicherheit gemäß § 648 a BGB a. F., ging...[mehr]

Kategorie: Baurecht

07.03.2018
136 Klick(s)

Neue EU-Schwellenwerte für 2018/2019

  Ab 01.01.2018 gelten die folgenden EU-Schwellenwerte     1. Liefer- und Dienstleistungsaufträge oberer und oberster Bundesbehörden: 144.000,00 € (bisher 135.000,00 €).   2. Liefer- und...[mehr]